Kabarett

Der renitente Rentner

Raus aus dem Job! Rein ins wahre Leben! – Lebensfreude pur statt Dauerstress! – Alt, ja klar! Aber nicht altes Eisen! – Depressiv? Von wegen! Dann lieber renitent und rebellisch! Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an! So sang einst Udo Jürgens. Und er hatte Recht! Nach Mid- und Late-Life – Crisis beginnt mit 66 Jahren der vielleicht beste Lebensabschnitt überhaupt.

Mit Weisheit und Augenzwinkern kommentiert OPA TAMM gelassen und selbstbewusst das Treiben dieser Welt. Denn er ist frei und unangreifbar. Und er genießt das pralle Leben. Denn er hat Zeit, viele Pläne und endlich wieder Kraft, Zwar ist „jung bleiben“ in und „alt sein“ uncool, aber das sieht der entspannte Gentleman völlig anders. Er bringt die Komik dieses Zeitgeistes auf die Bühne, vor allem, wenn er vor lauter Lebensfreude anfängt zu rappen, und zwar in seiner eigenen Rentner-Rock-Version.

OPA TAMM macht Pro-Aging- Kabarett! Die Message an alle Senioren und Menschen mit Altersphobie ist klar: Fürchtet Euch nicht! Altsein macht Spaß! Wenn man weiß, wie es geht!

Tollhaus Schule

Als ehemaliger Englisch- und Erdkundelehrer an einem deutschen Gymnasium weiß HERR TAMM um die schulische Realität des 21. Jahrhunderts hierzulande und hat tagtäglich den ganz normalen Wahnsinn erlebt: coole Teenies zwischen Laufsteg und Nu Metal, stolze Eltern zwischen Anspruch und Überforderung, hektische Pädagogen kurz vor oder nach dem Abdrehen, hilflose Politiker und Behörden zwischen Pisastudie und Haushaltslöchern, und eine breite Öffentlichkeit zwischen Mitleid und Schadenfreude.

In seiner relativen Machtlosigkeit kann er diese Zustände nur pointiert aufdecken und somit dem Gelächter preisgeben, was er mit seinen Anekdoten aus dem „TOLLHAUS SCHULE“ auch  schonungslos tut. Seine Berichte aus dem Klassenraum, dem Lehrerzimmer, vom Elternsprechtag oder Schulhof sind urkomisch. Dass er dabei häufig selbst zur tragischen Figur wird, ist unvermeidlich. Man sollte Mitleid haben, aber man lacht drüber.

Neues Programm

Hier wird demnächst der Ankündigungstext meines neuen Programms erscheinen, das ich zur Zeit zusammen mit der Münchener Schauspielerin Cornelia Heidler erarbeite. Es geht um ein top-aktuelles gesellschaftspolitisches Thema, das endlich auf die Kabarettbühne und aus der Tabuzone gebracht werden muss. … Und dabei wird kein Auge trocken bleiben!

Sorry, the comment form is closed at this time.